Zum Inhalt springen

Sylke Kirschnick Beiträge

Hervorgehobener Beitrag

Wer schreibt hier?

Über zwei Jahrzehnte lang habe ich zu Orientalismus, zur deutschen Kolonialgeschichte, zu jüdischen Autor_innen und zur Judenfeindschaft geforscht und gelehrt. Else Lasker-Schülers Orient und die Berliner Alltags- und Populärkultur um 1900 waren Gegenstand meiner Doktorarbeit aus dem Jahr 2004.

34 Kommentare

Islamophobie in der islamischen Kunst? Hier haben einige wohl einen ziemlich tiefen Riss in der Schüssel!

Der Fall der Kunsthistorikerin der Hamline-Universität, Erika Lopez-Prater, der seit zwei Wochen international Furore macht, ist bizarr. Wie “Tagesspiegel” und “Neue Zürcher Zeitung” unter Berufung auf die “New York Times” berichteten, hatte…

Kommentare geschlossen

Demokratiegefährdungen

Das 21. Jahrhundert scheint das 20. Genauso auszuschwitzen, wie dieses das 19., das die Diktaturen, Autoritarismen, Totalitarismen vorbereitet hatte. Bis ins letzte Jahrzehnt des vergangenen Jahrtausends bekämpfte der Westen die reaktionären Auswüchse…

Kommentare geschlossen

Lauter kleine Bushidos und Abou-Chakers auf den Straßen Neuköllns

Die Neuköllner Integrationsbeauftragte Güner Balci versucht, in der Öffentlichkeit eine sinnvolle Differenzierung zwischen Migranten und Migranten, Integrierten und (Des)Integrierten durchzusetzen: Für viele, vor Jahrzehnten eingewanderte Bewohner Neuköllns sind die Gewalttäter der letzten…

Kommentare geschlossen

Neujahrsnächte

Seit zwei Jahren wünsche ich mir vergeblich, es möge in der Neujahrsnacht ausdauernd Bindfäden regnen, schütten wie aus Eimern, Jahrhundertwolkenbrüche geben. Ob meine Hoffnung, es würde die massenhafte Privatböllerei in den städtischen…

Kommentare geschlossen

“Struktureller Antisemitismus”? Oder doch nur die alte Nummer mit der Ersetzungstheologie!

Marlene Schönberger, grüne Bundestagsabgeordnete, hat Mitte November den Vorwurf erhoben, auf der jüngsten Konferenz der “Denkfabrik Republik 21” sei – namentlich von Kristina Schröder – struktureller Antisemitismus verbreitet worden. Das ist hanebüchener…

Kommentare geschlossen

Dem Gift der Judenfeindschaft auf der Spur – Monika Schwarz-Friesel schließt in ihrer neuen Studie eine alte Forschungslücke

“Judenfeindschaft kann man nicht ohne die Macht der Sprachgewalt erklären und bekämpfen.” Diese fundamentale Einsicht hat die Kognitionswissenschaftlerin und Antisemitismusforscherin Monika Schwarz-Friesel in ihrem neuen Buch ” Toxische Sprache und geistige Gewalt,…

Kommentare geschlossen

Muslimbrüder? Dar-as-Salam-Moschee? Neuköllner Begegnungsstätte? Islamistischer Imam? Sie müssen bekifft sein!

Journalisten und Wissenschaftler, die hierzulande zum politischen Islam arbeiten, wissen sehr genau, was sie sagen dürfen und was nicht. Denn Islamverbände und -vereine setzen schnell und gern juristische Mittel ein, um kritische…

Kommentare geschlossen

Bundesinnenministerin Faeser und der politische Islam

Anfang September 2022 hat Innenministerin Nancy Faeser den Expertenkreis Politischer Islamismus aufgelöst https://www.welt.de/politik/deutschland/plus240877265/Expertenkreis-politischer-Islamismus-Vorlaeufiger-Hoehepunkt-der-Politik-des-Wegsehens.html; https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/nancy-faeser-loest-den-expertenkreis-litischer- -auf-18304862.html. Allerdings ist diese Entscheidung mehr als bloß ein fatales Signal. Es ist eine erneute falsche Weichenstellung. Sie…

Kommentare geschlossen

Winnetou und der woke Irrsinn

Wie vermutlich viele Menschen habe ich die Entscheidung des Ravensburger Verlags, die Winnetou-Produkte zurückzuziehen, weil sich ein paar Leute aus der woken Twitter-Gemeinde darüber aufregten, mit Kopfschütteln quittiert. Wäre ich ein alter…

Kommentare geschlossen

Rest in peace, Queen Elisabeth

Vermutlich ist die Queen der einzige Monarch, um den die Leute weltweit aufrichtig trauern. Nicht nur in Großbritannien, nicht nur im Commonwealth, sondern wirklich überall auf dem Erdball. Wir leben im Medienzeitalter,…

Kommentare geschlossen

Morden um der Aufmerksamkeit Willen? Das Münchner Olympia-Attentat von 1972 war genau das!

Vor fünfzig Jahren ermordeten arabisch-palästinensische Terroristen anlässlich der Olympiade in München die Sportler David Marc Berger, Zeev Friedman, Yossef Gutfreund, Eliezer Halfin, Josef Romano, André Spitzer, Amitzur Schapira, Kehat Shorr, Mark Slavin,…

Kommentare geschlossen

Warum Ferda Ataman eine Aktivistin ist, ahmad Mansour aber ein Experte

Gewöhnlich lese ich keine rechtskonservativen Blogs wie “Tichys Einblick”. Der Beitrag ist mir zugesandt worden und da er unerlässlich für meine Argumentation ist, verlinke ich ihn ausnahmsweise hier https://www.tichyseinblick.de/meinungen/das-netzwerk-der-islam-propaganda-um-ferda-ataman/ Ein zweiter, mir…

Kommentare geschlossen

Die Aufarbeitung von Kolonialismus, Rassismus und Antisemitismus geht nur ohne postkoloniale Studien

In der Bundestagsdebatte zum Antisemitismus-Eklat auf der documenta 15 am vergangenen Donnerstag (7.7.) traten erneut zwei schwerwiegende Irrtümer zutage: Die Annahme, dass erst der Postkolonialismus die Auseinandersetzung mit dem deutschen Kolonialismus angestoßen…

Kommentare geschlossen

Eurozentrismus? Unsinn!

Briten und Nordamerikaner nennen Deutschland “Germany”, Franzosen “Allemagne”, in slawischen Sprachen heißt das Deutsche “nemec/z*” usw. Ist das anglo-, romano- oder slawozentrisch? Müsste das korrigiert werden? Verletzt es nicht das Selbstbewusstsein und…

Kommentare geschlossen

Alltag lahmgelegt!

“Jibb ma her dein Kübel, drach ick dir runta”, sagt die Frau mit dem Hund. Mit “Kübel” meint sie meinen Hackenporsche, die große Einkaufstasche auf zwei Rädern, die man hinter sich herzieht.…

Kommentare geschlossen

Hat der Bundespräsident zum vietnamesischen Têt-Fest gratuliert? Entweder alle oder keine, es sei denn, es gibt gute Gründe!

Auf den Kanälen der öffentlich-rechtlichen Medien berichten die Nachrichten stündlich, dass Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Muslimen die besten Wünsche zum Fastenbrechen übermitteln lässt. Dagegen wäre nichts zu sagen, wenn nicht etliche Bundesbürgerinnen…

Kommentare geschlossen

Gesucht: Eine demokratisch-rechtsstaatlich legitimierte Weltpolizei zur Verteidigung liberaler Demokratien!

Bei vielen Linken waren die Vereinigten Staaten lange Zeit propagandistisch als “Weltpolizist” verschrien und genoss die liberale Demokratie im Allgemeinen wenig Ansehen. Gegen Russlands Bombardement in Syrien gab es naturgemäß keine Demonstrationen…

Kommentare geschlossen

Wyssozkis Echo

In einem Lied von Wladimir Wyssozki ermorden Schläger in einer Schlucht das Echo. Künftig hört niemand mehr die Rufe Hilfesuchender, die Stoßseufzer Verletzter, die Schreie Gequälter. Das Lied hat viele Böden und…

Kommentare geschlossen

Putin hat sich verrannt, Kanzler Scholz stärkt die Nato, der ukrainische Botschafter Melnyk ist an Bord!

Kiew hält stand. Putin kann die Ukraine nicht im Vorbeigehen einsammeln. Das ist die erste gute Nachricht in schlechten Zeiten. In der DDR gab es die antiamerikanische Parole “Frieden schaffen gegen Nato-Waffen”.…

Kommentare geschlossen

Hunger und Klimawandel im Westen

Moralischer Rigorismus, Selbstviktimisierung, Opferkult oder Obsessivität zählen nicht zum Grundgerüst westlicher Gesellschaften, sind aber Teil ihrer religiösen und politisch-ideologischen Erbschaften, weshalb sie in ihnen immer mal wieder wortmächtig hervortreten, aber glücklicherweise nicht…

Kommentare geschlossen

Heute ist Braille-Tag

Festtagswürdig kann es genannt werden: Louis Braille erfand ein geniales Aufschreib- und Lesesystem für Blinde, das später kontinuierlich weiterentwickelt wurde. Wenn Blinde mit Fingern lesen, nutzen sie ihren Tastsinn, um Schriftzeichen zu…

Kommentare geschlossen

All you need is love: Können Juden, christen und Muslime sich über ihre religiösen Überlieferungen einig werden?

Prinzipiell wahrscheinlich schon irgendwie, glaube ich. Aber praktisch wie theoretisch stelle ich mir das außerordentlich schwierig vor. Als Schwejk 1915 auf seine Geistesverfassung überprüft wird, fragen ihn die Gerichtsärzte unter anderem, ob…

Kommentare geschlossen

Warum der Vergleich von Juden- und Islamfeindschaft die Leugnung von islamischem Antisemitismus erzwingt

Der FAZ-Journalist Thomas Thiel und der Wissenschaftler Ingo Elbe sprechen vornehm von einer De-Thematisierung islamischer Judenfeindschaft an heimischen Universitäten und in hiesigen Medien. Der Sachverhalt stimmt, hat allerdings Gründe, die das Beschweigen…

Kommentare geschlossen

Konservativ? Progressiv? Mumpitz!

Nichts sagt heute weniger über die beiden Adjektive “konservativ” und “progressiv” aus, als ihr unüberlegter Gebrauch. Wer mit den “Konservativen” gemeint sein soll und welche Gesellschaftsvorstellungen genau sie vertreten sollen, ist mir…

Kommentare geschlossen